Herbstlicher Blattsalat mit gebratenen Kürbisspalten



Zutaten:


4 Port. Salat, gemischte Blattsalate

1 kleiner Kürbis(se), (Hokkaido)

6 EL Essig, Apfel-Balsamessig

4 EL Olivenöl, beste Qualität

2 EL Kürbiskernöl,

Salz und Pfeffer, aus der Mühle

etwas Balsamico (Crema di Balsamico)

4 EL Mais, Knuspermais, gesalzen

Butterschmalz, zum Braten

2 TL Chili -Zimt-Zucker-Mischung

etwas Salz, (Fleur de Sel)

Zubereitung:


Die Salate putzen, waschen und schleudern. Aus Apfel-Balsamessig, Oliven- und Kürbiskernöl, Salz und Pfeffer ein Dressing rühren. Den Hokkaido-Kürbis vierteln, aushöhlen und in dünne Spalten schneiden; er braucht nicht geschält zu werden.

In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen und die Kürbisspalten darin rundum goldbraun braten. Kurz vor Ende der Bratzeit den Chili-Zimt-Zucker über die Kürbisspalten streuen und alles kurz karamellisieren lassen. Dazu sollte die Pfanne nicht zu heiß sein, damit der Zucker nicht verbrennt.

Den Salat auf großen Tellern anrichten und mit dem Dressing beträufeln. Die Kürbisspalten noch mit einem Hauch Fleur de Sel würzen, auf den Salat geben und alles mit dem Knuspermais bestreuen. Zum Schluss dekorativ mit der Crema di Balsamico beträufeln.

1 Ansicht

JETZT SELBER NACHKOCHEN

© 2020 Möbel Wehnen GmbH

  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,

Social Media